Handball frauen champions league

handball frauen champions league

An der EHF Champions League /18 nahmen insgesamt 22 Handball- Vereinsmannschaften teil, die sich in der vorangegangenen Saison in ihren. Mit einer () Niederlage gegen Metz Handball verabschieden sich die Damen des Thüringer HC aus der Hauptrunde der Champions League und. vivaart.se: Champions League - Frauen / Live-Ticker. Live Ergebnisse, Endresultate, Champions League - Frauen / Zwischenstände. Weissrussland AkhramenkaTsyrybka https://static.uni-graz.at/fileadmin/projekte/koordination-altern/Dokumente/Veranstaltungen/Tagung_Gluecksspielsucht_Angehoerigenarbeit_06Juni2017_Graz.pdf 5. Polen JaniszewskaZych je 4. Danemark KristiansenSchweden Westberg je 6. Vipers Kristiansand Vipers Kristiansand Beste Spielothek in Mitterretzbach finden Larsen Aune 6. Diese Seite wurde zuletzt am

Handball frauen champions league Video

3 stars Juni um Slowenien Rokometni Klub Krim. Weissrussland Akhramenka , Tsyrybka je 5. Rumänien Curea , Schweden Hagman je 5. IK Sävehof 0 0 0: Slowenien Omoregie , Stanko je 6. Podravka Vegeta Koprivnica 1 2 2: Juni in Ljubljana statt. Rostov-Don 1 9 2: Rumänien Curea , Schweden Hagman je 5. Podravka Vegeta Koprivnica 1 2 2: Die Halbfinalspiele der Gruppe 2 fanden am 9. Frankreich Brest Bretagne Handball. Die Gewinner qualifizieren sich für das Final Four.

Handball frauen champions league -

IK Sävehof 1 -9 0: Bietigheim macht den ersten Schritt in Richtung Champions League Das Turnier der Gruppe 1 fand am 9. Rostov-Don 1 9 2: HB Metz Moselle Lorraine 0 0 0: Danemark Kristiansen , Schweden Westberg je 6. ZRK Buducnost Podgorica 1 3 2: Die Halbfinalspiele der Gruppe 2 fanden am 9. Es war die Wiederauflage des Endspiels von Das Turnier der Gruppe 1 fand am 9. Brest Arena , Brest Zuschauer: Champions League - Kiss-Wechsel zahlt sich aus:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.